Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ausbildung bei Walter Häfner

  1. #1
    Avatar von Chayenne
    Chayenne ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Osnabrücker Land
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Ausbildung bei Walter Häfner

    Ich möchte euch hier einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Klangschalentherapeuten bei Walter Häfner in Bischofsgrün geben.
    Zusammen mit meiner Freundin habe ich über Ostern 2007 das 10-tägige Basisseminar besucht. Wir waren eine Gruppe von 16 Teilnehmern, darunter drei Männer. Neben Walter waren drei weitere AusbilderInnen dabei, die uns die Geheimnisse der Klangarbeit näher brachten.
    Die Atmosphäre in Walters Villa war sehr angenehm und ich habe mich dort sofort wohl und aufgehoben gefühlt. Und auch die ganze Gruppe hat sehr gut harmoniert, was nicht unbedingt oft der Fall ist, wie ich im Fortsetzungskurs festgestellt habe.
    Während der 10 Tage erhielt jeder Teilnehmer zwei professionelle Klangmassagen und ein Klangerlebnis in der Gruppe. Meine erste Klangmassage war für mich sehr ergreifend, wovon ich an anderer Stelle gerne noch berichte. In der Gruppe haben wir uns dann anschließend über unsere Erlebnisse und Erfahrungen während der Behandlung ausgetauscht.
    Wie einigen vielleicht bekannt ist, liegt Walter sehr viel daran, seinen Kursteilnehmern ein "anderes Wahrnehmen" zu vermitteln. Wir haben Übungen zum Aurawahrnehmen gemacht und auch sein Pendel im Garten der Villa war ein "Sinnerlebnis".
    Die Gegend um Bischofsgrün ist reich an Kraftorten, so dass wir häufig in der Natur waren und die Energien spüren durften. So konnten wir auch in der Natur unsere Wahrnehmung verfeinern. Diese Wanderungen waren zum Teil schon recht abenteuerlich, und wenn Walter sagt: "Wir gehen normale Wege", dann sollten Wanderschuhe, eine alte Hose und ein Handtuch im Rucksack nicht fehlen
    Natürlich wurden wir auch eingeführt in Walters Behandlungstechnik, die sich an der Ordnung der Blume des Lebens orientiert. Dabei werden 9 aufeinander abgestimmte Schalen um und auf den Körper gestellt und nach einem bestimmten System unter Einbeziehung von Tamtam- und Feng-Gong, Zimbeln, Glocke und Monochord bzw. auch Klangliege gespielt. Weitere Instrumente können integriert werden, sofern sie den Klienten nicht aus der Tiefenentspannung reißen.

    Es brauchte schon gewisse Übung und Zeit, bis ich den Ablauf ohne Spickzettel drin hatte, aber mittlerweile ist das kein Problem mehr.
    Sicherlich werden viele anmerken, dass es doch nachteilig ist, jeden Klienten stur nach dem vorgegebenen System zu behandeln, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass gerade diese Abfolge die positive Wirkung bringt. Natürlich kann ich die Behandlung in gewisser Weise variieren, indem ich zum Beispiel Lautstärke und Geschwindigkeit anpasse oder einige Passagen öfter wiederhole oder auch auslasse. Da soll schon auf die Intuition gehört werden.
    Mir persönlich gefällt diese Struktur sehr gut, da ich mich gut daran halten kann und dann langsam während der Arbeit meine Wahrnehmung schulen kann.
    Im Anschluss an die Sitzung wir dann ein Musikstück von CD gespielt, was mir als Therapeutin die Möglichkeit gibt, mich in Ruhe auf meine Wahrnehmung und vielleicht auch auf meine inneren Bilder zu konzentrieren, und der Klient hat hier die Möglichkeit weiter abzutauchen und die Wirkung der Klänge nachzuspüren.

    Im Seminar hatten wir in kleinen Gruppen dann die Möglichkeit, die einzelnen Passagen zu üben. Die Ausbilder standen uns dabei für Fragen immer zur Verfügung. Auch abends konnten wir uns gegenseitig bespielen und üben.
    Wir haben von Walter viele Informationen bekommen über die Anwendungsbereiche, worauf wir achten sollen und auch theoretisches Wissen zu Klangschalen, Schwingungen, und vieles mehr.

    Abschließend kann ich sagen, dass es für mich eine gute Entscheidung war, die Ausbildung bei Walter zu machen. Vergleichen mit anderen Ausbildungen kann ich allerdings nicht. Aber vielleicht werde ich auch mal Seminare von anderen Anbietern besuchen ... schaden wird es bestimmt nicht

    Noch eins zu den Schalen. Für den Erfolg der Behandlung ist es sehr wichtig, dass die Schalen aufeinander abgestimmt sind. Für ein ungeschultes Ohr ist es da ziemlich unmöglich das selber zu machen, zumal man nicht weiß, worauf zu achten ist. Walter stellt passende Sets im Seminar zusammen, was aber nicht heißt, dass die Schalen auch dort erworben werden müssen. Eigene Schalen, die man vorher schon hat, können evtl. auch in das Set integriert werden.

    So, für einen ersten Einblick sollte mein Bericht genügen

    Liebe Grüße
    Sandra
    sehen heißt nicht glauben - glauben heißt sehen

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    882
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Schöner Bericht
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 0711-701356

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

  • #3
    Avatar von nies74
    nies74 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Braunsbedra (Sachsen Anhalt)
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Sandra,
    ich habe auch das Grundseminar bei Walter gemacht und bin total begeistert. Mein Grundseminar war aber erst im September, Oktober 2007. Wir hatten auch eine super Gruppe und sehr klein. gerade mal 10 Mann. Das Aufbauseminar fehlt mir noch. Jetzt habe ich endlich meine Klangliege, aber ich weiß nicht mehr, auf welchen Ton Walter seine Liege gestimmt war. Weißt du es vielleicht noch? würde mich freuen, wenn ich meine Liege genauso hin bekomme.
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße Nies74

  • #4
    Avatar von Chayenne
    Chayenne ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Osnabrücker Land
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Nies74,
    schön, dass dir der Kurs bei Walter gefallen hat.
    Bei ihm scheint ja zur Zeit einiges im Umbruch zu sein. Jedenfalls habe ich auf seiner HP gesehen, dass er ab August in Gladbeck ist. Ich finde das schade, denn ich hab mich in Bischofsgrün und in der Villa sehr wohl gefühlt.

    Hm, ich weiß auch nicht, auf welchen Ton Walter seine Klangliege gestimmt hat, vielleicht cis? Ruf ihn doch einfach an und frag.
    Andererseits würde ich einfach schauen, dass dir der Ton selbst gefällt. Und ob das dann der gleiche Ton wie bei Walter ist, das wäre für mich dann eher zweitrangig.
    Der zweite Kurs war auch gut. Der erste war von der Atmosphäre her zwar nicht zu toppen, aber das ist ja oft so. Die 4 zusätzlichen Schalen habe ich noch nicht, aber die Wasserarbeit setze ich öfter ein.

    Liebe Grüße
    Sandra
    sehen heißt nicht glauben - glauben heißt sehen

  • #5
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    237
    Renommee-Modifikator
    0
    Hi zusammen,

    Es ist nicht wirklich sinnvoll ein Monochord auf einen anderen Ton zu stimmen, als für den es gebaut wurde.

    Jeder Resonanzkörper hat eine Eigenfrequenz mit der er optimal klingt. Auch die Saiten haben eine optimale Spannung mit der sie gut klingen. Resonanzkörper und Saiten sind so aufeinander abgestimmt, das der Klang optimal ist.

    Wenn Du nun die Saiten verstimmst, wird sich nicht nur die Tonhöhe sonderen auch die Qualität des Monochordes ändern.

    OK ein Ton rauf und runter kann man schon machen, aber mehr ist nicht sinn voll, auch nicht durch neues bespannen mit anderen Saiten.
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Welche Ausbildung würdet ihr Empfehlen oder überhaupt eine Ausbildung?
      Von herrfaber im Forum Meine Erlebnisse in Seminaren
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 13.12.2015, 21:32
    2. Ausbildung Klangschalen Massgae
      Von Wellness im Forum Meine Erlebnisse in Seminaren
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 13.01.2008, 20:06
    3. Ausbildung in Indien?
      Von Regentänzerin im Forum Klangmassagen - Allgemeine Fragen
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 06.01.2007, 21:49
    4. Ausbildung in Klangmassage
      Von Addis im Forum Astrologie und Klangschalen
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 12.10.2006, 09:41
    5. Ausbildung Klangtherapeut
      Von SilverRunic im Forum Im Pädagogischem Bereich - Im Umgang mit Kindern
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 30.06.2004, 10:35

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36