Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Preisschilder entfernen

  1. #1
    traklo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    12
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Preisschilder entfernen

    Hallo, ich hab mir wunderbar klingende Planetentonschalen gekauft, deren Schilder ich innen sehr störend und dessen Preisschild ich unten schrecklich finde, immer wieder versuche ich mich nicht an diese Summen zu erinnern...
    Habt ihr einen Tipp, wie ich die entfernen kann, ohne die Schilder rauszusägen?
    Frank, du hast sehr hochwertigen Klebstoff, der jedem langen Wasserbad standhält...

    Wie geht ihr außerdem damit um, wenn die Kunden sich erst die Schalen durchlesen wollen, bevor sie sich drauf einlassen? Ich selbst hab mich beim Kauf auch erst von den Schilder lenken lassen und erst später vom Ton. Möchte ungern so arbeiten, hab die Schaleninfo lieber bei mir und komm bei Bedarf drauf zu sprechen.Momentan leider noch nicht möglich.

    Ich freu mich auf eure Tipps, Gruß Christiane

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    882
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Preisschilder entfernen

    Ja ja best quality bowls
    Auf jeden Fall gehen die Aufkleber schlecht weg

    Also
    Preisaufkleber am besten mit Etikettenentferner wegmachen und wenn man die Schale kurz warm macht, auf der Herdplatte lassen sich die Aufkleber innen recht leicht entfernen.

    Manche machen sich bunte Aufkleber in die Schalen, also nur Farbpunkte, an deren Kombination sie selbst erkennen können (mit Hilfszettel), was es für eine Schale ist.

    Und ich.... lasse den Kleber drin, weil der Kunde bekommt die Schale vorgespielt und sieht den Kleber erst gar nicht!

    Ich sags ja immer, es ist eine Frage des Geistes und der Aufmerksamkeit, wie ich mit den Klebern umgehe. Ich muß sie nicht im Vordergrund wahrnehmen, sondern wichtiger ist, was man spürt.
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #3
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Preisschilder entfernen

    orangenöl (ätherische essenz)... hilft gegen alle preisschilder ,-)

  • #4
    traklo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    12
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Preisschilder entfernen

    Hallochen, da ich kein Orangenöl hatte, hab ich mich von Franks Tipp inspierireren lassen: Damit die Schale sich nicht auf eine Herdplatte setzen muss, hab ich das Preisschild angefönt, obere Lage Aufkleber ging super ab. Der Kleber war weich, den hab ich dann mit acetonfreiem Nagellackentferner in Sekunden abwischen können- hier nehm ich beim nächsten Mal dann aber lieber Orangenöl.
    Also ich fänd ja immer noch schön, wenn die Schilder dezenter und dekorativer wären...
    Gruß Christiane

  • #5
    Avatar von bluewitch
    bluewitch ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    12
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Preisschilder entfernen

    Der Thread ist schon älter, aber es sind ja noch Fragen offen, beispielsweise diese hier von Traklo in Posting 1:

    Wie geht ihr außerdem damit um, wenn die Kunden sich erst die Schalen durchlesen wollen, bevor sie sich drauf einlassen?
    Das Geld sitzt nicht mehr locker, und jeder muß sparen. Es ist für mich völlig klar, dass man nicht mehr so unbedarft auf Shopping-Tour geht.

    Wenn ein Kunde wissen möchte, was es kostet, dann klärt man ihn darüber auf. Das ist seriös und es gehört zu einer guten kaufmännischen Produktberatung dazu. Wir haben aber als "Verkäufer" die Möglichkeit, in dem Verkaufsgespräch auch die Vorzüge des Produktes angemessen zu presentieren.

    Ein gutes Verkaufsgespräch darf niemals als "Verkaufsveranstaltung" rüber kommen, sondern als "Beratung". Will heissen: Wenn der Kunde zur Tür raus geht, soll er gerne wieder kommen, weil er gut beraten wurde und sich bei mir in kompetenten Händen weiß. Dazu gehört es auch, dass er auch einmal weg geht, ohne etwas gekauft zu haben. Er wird wieder kommen, wenn ich gut beraten habe. Verstehst Du, was ich damit sagen möchte ?
    Geändert von bluewitch (04.10.2010 um 22:13 Uhr)

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36