Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

  1. #1
    maneta ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo! Ich bin auf der Suche nach Personen, die mit Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten und ihre Erfahrungen mit Anderen teilen möchten. Vielleicht könnte mir Jemand ein paar Fragen beantworten (Interview geben). Bin für jede Antwort sehr dankbar!!! Habe einige Informationen gesammelt, die ich mit Euch natürlich teilen möchte. LG! Aneta

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Aneta,
    ich habe jahrelang bei der Lebenshilfe gearbeitet, die Arbeit mit Klang(schalen) kam da aber gerade erst auf. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Kolleginnen, die dort seit einigen Jahren mit Klang arbeiten und ausgesprochen positive Erfahrungen machen.
    Ich selbst habe auch einen Klienten, der regelmäßig zur Klangmassage zu mir kommt, der eine leichte geistige Behinderung hat. Was möchtest Du wissen?
    Liebe Grüße,
    Andreas

  • #3
    maneta ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2008
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0
    Zitat Zitat von Andreas H. Beitrag anzeigen
    Hallo Aneta,
    ich habe jahrelang bei der Lebenshilfe gearbeitet, die Arbeit mit Klang(schalen) kam da aber gerade erst auf. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Kolleginnen, die dort seit einigen Jahren mit Klang arbeiten und ausgesprochen positive Erfahrungen machen.
    Ich selbst habe auch einen Klienten, der regelmäßig zur Klangmassage zu mir kommt, der eine leichte geistige Behinderung hat. Was möchtest Du wissen?
    Liebe Grüße,
    Andreas
    Hallo Andreas! Danke für deine Antwort. Ich selber habe noch keine Ausbildung in der Klangmassage. Ich bin eher ihre begeisterte Genießerin! ich schreibe darüber meine Diplomarbeit, daher suche ich Personen wie Dich, die bereit wären auf 8 Fragen zu beantworten. Viele, liebe Grüße!!! Aneta

  • #4
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0
    Hi,
    jetzt weiß ich immer noch nicht, was Du wissen möchtest ;-)
    Du kannst Deine Fragen ja mal stellen, dann wirst Du sehen, ob Du mit den Antworten was anfangen kannst. Am besten per PN oder E-Mail.
    Viele Grüße,
    Andreas

  • #5
    sandra77 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Landkreis Vechta
    Beiträge
    11
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo,

    wenn du noch Interesse an einem Interview hast, melde dich einfach bei mir.

    sandra.buennemeye@web.de

    Ich habe mit ein paar Kindern mit geistiger und körperlicher Behinderung gearbeitet.

    Gruß,

    Sandra

  • #6
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    882
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    @maneta,

    bei mir sind immer wieder Menschen, die mit geistig behinderten arbeiten. ZB bis morgen eine, die in einer Einrichtung ist.
    Vielleicht solltest Du Deine Fragen mal einstellen, mit ner Kontaktadresse. Vielleicht kann ich dann helfen. Ich würde 2-3 Leute ansprechen
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 0711-701356

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

  • #7
    Sylvia ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Erfahrungsberichte

    Hallo, bin gerade über deinen Bericht gestoplert?
    Ich bin nämlich auch auf der Suche nach Erfahrungsberichte über Klangarbeit mei MmB! Viel.könntest du mir weiterhelfen und deine Erfahrungen berichten.
    Würde mich freuen Sylvia

  • #8
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Sylvia,
    wen meinst Du denn? Ich habe einige Erfahrung mit Menschen mit geistiger Behinderung - was möchtest Du denn wissen?
    Andreas

  • #9
    Sylvia ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Andreas!
    Mich würde die Methotik deines Arbeitens in der Klangarbeit interisieren. Welchen Einstieg, welche Methode (Klangreisen, Klass. Klangmassage, usw.), Klienten (Behinderung), auf was mus man achten, negative Erfahrungen, usw.
    Eigentlich nichts konkretes, sondern allgemeine Erfahrungen aus deiner Arbeit, die du mir miteilen kannst.
    Einstweilen, danke für deine Hilfe. Liebe Grüße Sylvia

  • #10
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Sylvia,

    grundsätzlich gilt: Acht- und aufmerksam mit den Klienten umgehen! Als Einstieg eignet sich natürlich eine Klangreise, wobei ich die Klienten im Wesentlichen einfach den Tönen der Klangschalen lauschen lasse ohne viel dazu zu sagen. Je nachdem, wie sie verbal erreichbar sind und das verarbeiten können, kann man sie auch fantasievoll ausgeschmücken.

    In der Einzelarbeit (Klangmassage) kommt es darauf an, wieweit sich die Klienten einlassen können. Ich habe z.B. einen Klienten, der anfangs nur im Sitzen arbeiten wollte, was natürlich völlig okay ist. Dabei erzählte er auch oft viel, auch während der Klangmassage. Mittlerweile legt er sich gerne hin und fängt bei den ersten Tönen an zu schnarchen... Hinterher fühlt er sich putzmunter und erfrischt.

    Allgemein lässt sich sagen, dass Menschen mit geistiger Behinderung in der Regel gut auf die Klänge der Klangschalen "ansprechen" und sich dabei gut entspannen können.

    Natürlich gibt es auch Kontraindikationen, z.B. akute psychische Erkrankungen (z.B. mit Wahnerleben oder Ich-Störungen), fiebrige und/oder entzündliche Prozesse etc. Dies gilt es vorher in Erfahrung zu bringen.

    Liebe Grüße,
    Andreas

  • #11
    Sylvia ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Andreas!
    Danke für deinen Bericht!
    LG sylvia

  • #12
    Fionello ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Danke, der Beitrag war total hilfreich. Bei mir in der gasse ist eine Schule für Geistig behinderte und ich helf dort manchmal aus. Vlt kann ich das dort mal präsentieren.

  • #13
    Stefan Wagner ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Moin Moin,
    ich bin auf der Suche nach Literatur zum Thema Klangmassage für behinderte Menschen. Bei der Recherche im Internet bin auf keine gezielten Literatur gestoßen. Lediglich ein Exemplar mit Erlebnisberichten brachte mich ein Stück näher. Ich möchte in einer Einrichtung ein begleitendes Angebot zur Klangmassage anbieten. Bin von Beruf her Ergotherapeut und habe den Grundkurs zur Klangschalen - Therapie bei der Lebensblüte (Schule für Naturheilkunde, Hannover) absolviert. Darf ich mich eigentlich Klangmasseur / Wellness o.ä. nennen? Ist die Berufsbezeichnung Klangpädagoge / Klangmasseur / Klang..... geschützt? Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben. Ich muss das Rad ja nicht neu erfinden. DANKE
    Stefan

  • #14
    Elyrah ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    53
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Stefan,

    ich biete u. a. individuelle Workshops für einzelne Berufsgruppen an. Wenn Du magst, rufe mich gerne mal an und wir sprechen in Ruhe darüber.
    Wichtig ist ja auch zu wissen, um welche Art von Behinderungen es sich handelt. Danach richtet sich ja die Auswahl der Schalen und die Art der Arbeit.
    Soweit ich das gesehen habe, ist die Lebensblüte eine Heilpraktikerschule, richtig? Die Frage ist, was ihr da in dem Grundkurs so durchgenommen habt... BIST Du ein Klangmasseur? Dann nenn Dich so - bist Du es nicht, lass es lieber bleiben... *zwinker*
    Soweit ich weiß, sind diese Namen nicht geschützt. Dennoch sollten wir mit unserer Bezeichnung die Menschen nicht irreführen und etwas suggerieren, was wir nicht erfüllen... aber wem sag ich das... ?!

    Also, wenn Du magst, findest Du meine Nummer unter Herzlicht-Zentrum, Praxis und Ausbildungszentrum für Entspannung und Vitalisierung der Selbstheilungskräfte - rufe mich gerne an.

    Herzlichst
    Marion
    Herzlicht-Zentrum
    Praxis und Ausbildungszentrum
    für Entspannung und
    Vitalisierung der Selbstheilungskräfte
    www.herzlichtzentrum.de

  • #15
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangschalen bei Menschen mit geistiger Behinderung

    Hallo Stefan,
    der Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V. gibt eine Zeitschrift mit Erfahrungsberichten heraus. Nr. 3 widmet sich "Klang und Klangmassage in der Behindertenarbeit". Du findest sie hier:
    http://fachverband-klang.de/Publikationen.html

    Eine "Anleitung" im engeren Sinne bietet das Heft natürlich nicht, dazu ist das "Werkzeug" Klang zu komplex, so dass eine Fachausbildung dringend anzuraten ist, wenn man professionell mit Klang arbeiten möchte. Ein wesentlicher Vorteil in einer Ausbildung, von der Du ja den ersten Schritt gemacht hast, liegt in der Selbsterfahrung und dem Austausch mit KollegInnen, die für mein Dafürhalten wichtige begleitende Elemente der Klangarbeit sind.

    Zum Thema Berufsbezeichnung gab es hier im Forum schon einige Diskussionen und Beiträge. Vielleicht schaust Du Dich einfach mal um. Wenn Du spezielle Fragen hast, kannst Du mich auch gern per PN antickern.

    Grüße und klangvolle Tage,
    Andreas
    Geändert von Andreas H. (28.11.2009 um 13:11 Uhr)
    Dipl.-Soz.-päd./HP-Psych./Peter Hess-Klangtherapeut.
    Ausbilder in der Peter Hess-Klangmassage (Modul I+II)
    www.klangraum-hannover.de

  • Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Klangschalen mit 3 - 5 Jährigen
      Von kikiklang im Forum Im Pädagogischem Bereich - Im Umgang mit Kindern
      Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 01.04.2011, 22:55
    2. Meditationen mit Klangschalen
      Von Stefan im Forum Bei Meditationen, Entspannung, Spiritualität
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 14.10.2010, 15:37
    3. Konzert mit Klangschalen
      Von Thomas Weber im Forum Konzerte mit Klangschalen
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 02.11.2007, 20:28
    4. Erfahrungen bei Menschen mit geistigen Behinderungen.
      Von chewan im Forum Im Pädagogischem Bereich - Im Umgang mit Kindern
      Antworten: 11
      Letzter Beitrag: 01.12.2006, 20:03
    5. Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 15.08.2006, 14:15

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36