Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: klangschale hat ein "Loch"

  1. #1
    Avatar von Luftgeist
    Luftgeist ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    klangschale hat ein "Loch"

    Hi an alle

    ich habe mir eine Klangschale gekauft, als ich sie mit Wasser gereinigt habe und sie dann beim abtrocknen gegen das Licht gehalten habe ist mir am Boden der Schale eine kleine undichte Stelle aufgefallen sie ist wirklich haardünn und ca. 2mm lang. Ist die Schale dadurch automatisch kaputt, kann bzw. sollte man soetwas richten? Andererseits denke ich mir sie hat ihren individuellen Klang und sie wird nicht ohne Grund zu mir gekommen sein bzw. ich zu ihr....hmmm....eure Erfahrung und Meinung würde mich sehr interessieren. DANKE!

    lg
    Luftgeist

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    882
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Hy,

    das macht gar nichts!! Die Klangschale ist wahrscheinlich alt und der Boden wurde vom vielen Putzen dünner.
    Ich hatte schon ne Schale, da hat der halbe Boden gefehlt und sie hat trotzdem super geklungen!

  • #3
    Avatar von Luftgeist
    Luftgeist ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0
    Danke, sie klingt ja wirklich trotzdem wunderschön und ich mag sie sehr. Das wird wohl sicher nicht meine einzige Schale bleiben

  • #4
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    0
    na ja, also "macht gar nix".... das muß man schon differenzierter sehen :-)

    solange das loch in den bereichen ist, wo nix bzw. nur wenig schwingt, ist alles durchaus noch im grünen bereich.

    aber wenn das loch/riß in der wandung ist, kanns schon prekärer werden.

    beim bloßen anschlagen muß da noch nicht mal was passieren, aber wenn man reibt und dann der ton intensiver wird, also die schale stärker schwingt, dann kann es schon zu häßlichen kirren und dergleichen kommen!

    merke auch: risse können wachsen. also angerissene schalen vorsichtig behandeln.

    lg feuervogel

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Klangschale zur Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion
      Von Lisa im Forum Experimente mit Klangschalen
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 30.03.2012, 02:21
    2. Klangschale gesucht
      Von ganimesh im Forum Auswahl von Klangschalen
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 28.10.2009, 16:44
    3. Klangschale wie eine Glocke
      Von aksis im Forum Auswahl von Klangschalen
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 26.04.2008, 15:13
    4. Resonanz mit einer Klangschale,
      Von Spike im Forum Habe ich bei mir ausprobiert
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 10.08.2007, 08:48

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36