Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Klangschalen nachträglich stimmen

  1. #1
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangschalen nachträglich stimmen

    Noch ein Tip (sorry, aber ich liebe die klassische Rechtschreibung) vom Schmied:

    Dünnwandige Klangschalen mit dickem Rand lassen sich hervorragend nachträglich stimmen!
    Allerdings nur "nach unten", daß heißt, der Grundton wird tiefer.
    Bei Interesse verrate ich mehr...
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    237
    Renommee-Modifikator
    0
    Da läßt sich aber einer locken

    Bitte teile uns Dein Wissen mit

    Laß mich raten, Du feilst den Rand kleiner, gel
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #3
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0
    Da liegst Du gar nicht so verkehrt,
    aber mit einer Feile wirst Du eine Weile daran arbeiten müssen
    um es sauber hinzubekommen.
    Hast Du es schon mal probiert?

    Also ich nehme einen Lamellenschleifer.
    Den kann man auch in eine Handbohrmaschine einspannen.
    Die eigentliche "Kunst" liegt darin, gleichmäßig genug zu arbeiten,
    damit die Klangqualität nicht leidet.
    Also besser nicht mit der edelsten Schale anfangen zu experimentieren...
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Wo sollte man die Klangschalen definitiv nicht einsetzen?
      Von Isa im Forum Klangmassagen - Allgemeine Fragen
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 08.09.2011, 06:57
    2. Klangschalen in der Therme
      Von Stefan im Forum Klangschalen und Wasserarbeit
      Antworten: 32
      Letzter Beitrag: 06.04.2011, 21:24
    3. klangschalen und handmassagen
      Von abaton im Forum Rss-Feeds
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 14.08.2006, 13:06
    4. Frage von Marion zu Klangschalen CDs - bei ich stelle mich vor
      Von frank plate im Forum Klangschalen CDs
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 02.10.2003, 13:33
    5. Neuer User von klangschalen CDs
      Von Marion im Forum Ich stelle mich vor
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 02.10.2003, 13:24

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36