Umfrageergebnis anzeigen: Planetentöne bei Elipsen

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Planetentöne sind mir besonders wichtig

    3 33,33%
  • ...hab ich mir noch nie so überlegt... werd mal drüber nachdenken..

    3 33,33%
  • Planetentöne sind mir nicht wichtig

    3 33,33%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Elipsen & Frequenzen

  1. #1
    Avatar von eutonics
    eutonics ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bern
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    0

    Elipsen & Frequenzen

    Hallo zusammen

    mir bereitet die Berechnungsgrundlage der Planetenschalen deshalb Mühe, weil die Planeten ja nicht schön rund um die Sonne kreisen, sondern als Elipse. Deshalb müsste wennschon ein ganzer Frequenzbereich abgedeckt werden.

    Zudem leben wir ja auf der Erde und nehmen diese Schwingung nochmals anders war, da die Planten ja nicht um die Erde kreisen.

    Mir persönlich ist es deshalb wichtig, intuitiv die richtigen Schalen zu wählen. Deshalb könnt ich mir auch nicht vorstellen eine Schale übers Web oder am Telefon vorgespielt zu kaufen nur weil diese einen sog. Planetenton hat. Oder steckt da einfach eine Gewinnvermehrung dahinter?

    Was meinst Du zu solchen Überlegungen?

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    162
    Renommee-Modifikator
    0
    Hi,
    ich muss sagen, dass mich das, was ich bisher von Planetentönen weiß, überzeugt: dass man natürlich die Umlaufbahn (egal, ob rund, eckig oder sonstwie) feststellen und dann mittels Oktavieren in den hörbaren Bereich "übersetzen" kann.
    Eine andere Frage ist für mich, ob Schalen mit den sog. Planetentönen denn wirklich so viel anders (oder genauer etc.) wirken, als andere - schließlich beinhalten Klangschalen immer eine Reihe von Frequenzen und nicht nur eine ganz bestimmte. Wenn ich meine Schalen ausmesse, hängt es auch vom Anschlag, Schlägel etc. ab, welche Frequenzen da raus kommen. Es gibt immer kleine Abweichungen. Und ich weiß zuwenig über "Planetenschalen", um sie beurteilen zu können. Frank ist da der Experte.
    Viele Grüße,
    Andreas

  • #3
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Den Überlegungen von eutonics möchte ich noch hinzufügen, dass für die Berechnung der Planetenschalen nicht nur der Grundton einer Schale, sondern alle markanten Obertöne herangezogen werden.
    Auch ist die Oktave in der sich der Planetenton befindet irrelevant.
    So kann es geschehen, dass einer 4kg Klangschale, deren 6.Oberton dem Sonnenton entspricht die gleichen Eigenschaften zugesprochen werden wie einer 400g Schale deren Grundton dem Sonnenton entspricht. Der Gesamtklang beider Schalen kann vollkommen unterschiedlich sein.

    So, als ob man sagen würde: Kirschstreusel schmeckt so wie Hühnersuppe, denn in beiden Gerichten ist Salz drin.
    Ich weiß, der Vergleich ist sehr hart, ist auch ein wenig sarkastsch, soll auch nur zum Nachdenken anregen, bitte nicht hauen.
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #4
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Die generellen Streitigkeiten sind mir bekannt, aber wurscht Denn mich überzeugt seit 15 Jahren das empirische Beobachten der Wirkungen.
    Von daher mag ich die Planetenschalen
    Und sage immer dazu, man möge selber überprüfen, ob es tut oder nicht.
    Glauben muss man ja nix
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #5
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Klar muss man das selber beobachten und für sich selber herausfinden.
    Aus meiner Erfahrung im Umgang mit Klangschalen stelle ich immer wieder fest, das genau dies nur mit Blind- oder Doppelblindversuchen möglich ist.

    Sobald ein Aufkleber in der Schale drin ist oder der Klangmasseur der Versuchperson sagt oder auch nur weiß, welche Wirkung die Schale haben soll, ist Schluß mit selber beobachten.

    Bei Doppelblindversuchen stellt man fest, dass jeder Klient vollkommen anders auf Schalen reagiert, egal welche Schalen es sind.
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #6
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    Doppelblindversuchen
    Was ist denn das? Augen zweimal verbunden?

    Im Ernst ich lasse nicht nur hören, sondern auch fühlen. Das macht nämlich grosse Unterschiede!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #7
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Was ist denn das? Augen zweimal verbunden?
    Frank, das wundert mich nun nicht wirklich, dass Du nicht weißt, was Doppelblindversuche sind, daher wundern mich auch Deine Beobachtung aus 15 Jahren Erfahrung nicht.

    Falls Du es aber nachschlagen möchtest:

    Blindstudie ? Wikipedia
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #8
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    Frank, das wundert mich nun nicht wirklich, dass Du nicht weißt, was Doppelblindversuche sind, daher wundern mich auch Deine Beobachtung aus 15 Jahren Erfahrung nicht.
    Danke für die Blumen http://smilie-land.de/t/a-d/blume/blume0013.gif
    Und Du glaubst wohl auch, dass ich Wikipedia nicht kenne

    Im Ernst, mir ist es so was von egal, ob Menschen meinen, die Theorie stimmt nicht. Die Praxis zeigt mir und vielen anderen was anderes.

    Es ist wie bei der Astrologie, kein Mensch wird mir erklären können, warum seit Jahrtausenden Venus zb eine Eigenschaft wie harmonisch haben soll. Trotzdem wirkt Venus so. Warum das so ist, weiss ich nicht, man kann es aber trotzdem beobachten. Daran glauben tu ich nicht, aber beobachten kann ich es, in jedem Seminar von Neuem!!

    Das schöne ist, man muss nicht daran glauben, dass es tut und man darf gerne gegen das Prinzip Planetentöne sein. Wir sind ein freies Land!

    Bei Akupunktur ist es auch so, vor 50 Jahren waren hier alle dagegen und trotzdem tut sie seit x-tausend Jahren.
    Wobei mich immer die Frage interessiert, wie sind die daoistischen Mönche hinter die Prinzipien gekommen.
    Und das was ich weiss darüber lässt mich sehr ehrfürchtig sein.
    Die konnten nämlich darüber meditieren, und die meisten von uns sind nicht in der Lage in der Selbstbeobachtung die Gedanken ruhen zu lassen, die körpereigene Energie fliessen zu lassen, den Moment wahrzunehmen .... und dann auf nur eine Sache und deren Wirkung zu achten. Die Kontemplation ist schwieriger als man denkt ... Scherzle gmacht

    Und deswegen scheitern viele Versuche mit zb Klangschalen an den Wahrnehmenden und an den Spielenden. Wir sind viel zu sehr im Kopf, können kaum uns wahrnehmen, geschweigend denn unsere Umgebung.
    Da gäbe es noch vieles darüber zu sagen, vor allem auch zu mir persönlich ...
    Ich bin mir meiner Beschränktheit oft bewusst, meinem Stress, meinen Mustern, Blockaden, Gedankengängen, die mich daran hindern wach zu sein!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #9
    Avatar von eutonics
    eutonics ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bern
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    0
    Zitat Zitat von frank plate Beitrag anzeigen
    Danke für die Blumen http://smilie-land.de/t/a-d/blume/blume0013.gif
    Wobei mich immer die Frage interessiert, wie sind die daoistischen Mönche hinter die Prinzipien gekommen.

    ..hast du gewusst das Ötzi schwarze Punkte am Körper hat, diese stammen von Einstichen mit Nadeln die über dem Feuer desinfiziert wurden und genau dort liegen, wo die heutzutags bei ihm per MRI & Co bestimmten Leiden gemäss TCM behandelt würden!

    Vielleicht muss man nicht bei den Dao-Mönchen suchen, sondern viel weiter zurück im Pool der Erfahrungen der Menschheit... um diese aber vielleicht besser zu verstehen muss man die gängigen Erfahrungen und Thesen in Frage stellen um an die Essenz zu kommen... Bei uns landeten viele Erfahrungen in Gottes Namen auf dem Scheiterhaufen, in China konnte wohl mehr davon erhalten bleiben und es konnte sich in der Kultur ein Platz dafür finden. - Gott sei dank !

  • #10
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Ötzi wusste ich nicht und woher kommt das Wissen nun?
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #11
    Avatar von eutonics
    eutonics ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bern
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    0
    Woher das Wissen kommt kann ich dir erklären, wenn ich dann mal alle Schamanen verstanden habe...

    Habe in einem Buch kurzlich folgende Erklärung gelesen:

    - Ein Schamane 1.Stufe hat die Rituale erlernt und kann diese durchführen!
    - Ein Schamane 2. Stufe kann eigene Rituale kreieren und diese durchführen!
    - Ein Schamane 3.Stufe nimmt dich bei der Hand, geht hinter den nächsten Baum und ist mit dir in Australien!

    Wer nun hier was nicht versteht ist einfach noch zu wenig weit auf dieser Leiter , das geht mir übrigens auch so, aber es zeigt mir, dass ich nicht alle Verstehen kann und brauche...

    Trotzdem macht es Sinn kritisch zu bleiben den nicht jeder Scharlatan ist ein Schamane höherer Stufe... aber auch nicht jeder Schamane ein Scharlatan!

  • #12
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Ich habe kein Problem damit, wenn mir ein Schamane eine persönliche Klangschale heraussucht und mir sagt, dass er fühlt, dass diese Schale genau richtig für mich ist.
    Ich habe auch kein Problem damit, wenn ein Energetischer Heiler, in meiner Aura fühlt, welche Schale meine Blockaden beheben wird.

    Aber die Herleitung von Planetentöne mit dem Frequenzspekturm von Klangschalen zu verknüfen und über astrologische Aspekte eine Wirkungsweise von Klangschalen abzuleiten.....
    (Interessant ist ja auch, dass die Wirkungsweise von Planetenschalen nicht vom persönlichen Sternzeichen oder Aszendenten abhängen soll )

    Die Erfahrung, die Frank beschreibt, bestreite ich auch überhaupt nicht. Denn 90% aller Klienten oder Schüler stimmen einem Lehrer zu wenn dieser sagt: "Dies ist eine Venusschale und die ist gut für Deine Herzregion"

    Richtig interessant sind Gedankengänge wie: Wenn Du dies nicht fühlst, dann bestätigt dies nur meine Therorie, weil Du im Herzbereich eine Blockade hast.

    Man könnte die allgemeine Wirkungsweise von Klangschalen nur belegen, wenn man selber als Lehrer oder Masseur nicht weiß welche Schale er in der Hand hält und der Klient mir sagt, wie er diese Schale an welcher Körperstelle empfindet. Dann muss ich diese Aussage mit denen von anderen Klienten vergleichen, die aber von den Aussagen der anderen Klienten nichts mitbekommen dürfen.


    Meine Beobachtung ist, dass Klangschalen im Doppelblindversuch vollkommen unterschiedlich wahrgenommen werden und dass eine Verallgemeinerung über verschiedene Wirkungsaspekte nicht getroffen werden kann.

    Der einzige Aspekt, den ich beobachten konnte ist: tiefe Töne kommen eher in unteren Körperregionen gut an, hohe Töne eher in oberen Körperregionen.

    Mir ist klar, das man bei Frank bei dieser Art von Diskussion auf Granit beißen muß, da er ja sein eigenes Verkaufskonzept nicht in Frage stellen darf. Dadurch wird es aber nicht gültiger oder richtiger.

    Aber letzten Endes muss jeder für sich selber entscheiden, wass er glauben möchte. (Das Leben wäre furchtbar langweilig, wenn wir alle die gleiche Meinung hätten)
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #13
    Avatar von eutonics
    eutonics ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bern
    Beiträge
    55
    Renommee-Modifikator
    0
    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    Der einzige Aspekt, den ich beobachten konnte ist: tiefe Töne kommen eher in unteren Körperregionen gut an, hohe Töne eher in oberen Körperregionen.
    ..macht für mich von der Resonanzfrequenz her auch Sinn.. und entspricht auch meinen Erfahrungen, es gibt aber auch Leute die sind im Kopfbereich sehr empfindlich für helle, hohe Töne.

  • #14
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    333
    Renommee-Modifikator
    0

    immer noch?

    das mit den planetenschalen ist also immer noch aktuell????

    ich möchte stefans einwurf noch etwas wieter erweitern: jeder "ton" einer schale besteht bei sehr genauer messung aus 2 nebeneinanderliegenden tönen. deshlab "schwebt" ja der ton einer schale auch (weil die differenz aus beiden tönen dann i.d.r. eine frequenz ergibt die so schön psychoakustisch wirkt, also z.b. zwischen 2Hz und 6Hz).

    also irgendne frequenz passt dann immer......

    da hat uns costeau wirklich etwas sehr seltsames eingebrockt.

    die qualität von tönen, oder auch ihre astrologische zuordnung-das hat es immer schon gegeben, so wie venus auch immer schon ein gutes symbol ist.

    man könnte den ganzen spieß auch einmal so drehen, daß die generell entspannende wirkung JEDER (naja, fast jeder) klangschale dazu führt, daß JEDE energie auf die ich mich konzentriere oder konzentrieren lasse, intensiver wahrgenommen wird und deshalb das ERLEBEN dieser energie natürlich da ist.

    also: interessant wäre, wenn frank nun mal über längere zeit seine saturnschalen als venusschalen einsetzte oder verkaufte.... wenn dann, trotz, der imagination "venus" nur die saturnwirkungen einsetzen würden-ja, das hätte schon was.....

    es ist halt schade, um jetzt mal gaanz deutlich zu werden: mit diesem planetentonquark "schießt" sich eine ganze zunft (klangschalentherapeuten, so sie denn damit arbeiten) in eine pseudowissenschaftliche ecke, die sie wirklich nicht verdient haben!
    die wirkungen der schalen sind so klar, nachvollziehbar und real (wie die auch einer vernünftigen und seriösen astrologie), daß es diesen oktavhopuspokus nicht braucht!
    es ist und bleibt ein taschenspielertrick (der während des tricks die fragen solange stellt (und ändert) bis dann endlich die gewünschte karte gezogen ist, damit er sagen kann: siehste-und die karte hab ich hier auch.....)

    aber die welt glaubt ja gerne und das funktioniert. wenns also dem unterbewußtsein hilft dran zu glauben, daß jetzt meine plutoschale in der 345.oktave zu pluto schwingt (der, wenn schon, dank seiner großen elippse ein einziges sirenenglissando sein müßte, bzw. ist, wenn man sich mal in alte j.e.behrendt texte vertieft nebst klangbeispielen-die idee von planetentönen ist durchaus nämlich historisches kulturgut!), dann nützt das ja durchaus.

    wann gibt es eigentlich die ersten planentenmöbel zu kaufen? mein stuhl hat die 98.oktave des monddurchmessers in der höhe und die sitzflächendiagonale entspricht tatsächlich der 62. oktave des erdumfangs!

    man könnte auch musikstücke auf ihren prozentualen gehalt an planetentönen analysieren und entsprechend einordnen. beethovens neunte: 35%mars,28%saturn,2%mond etc......
    debussys claire de lune: 77% venus, 28%mond..... (der trick wäre hierbei die grundstimmung des klavieres solange "hin- und herzuschieben", bis es passt.:-) bzw. die obertöne der klaviersaiten noch hinzuzuziehen, oder?

    ich würde dann evtl. auch die leitung des ersten planetentonchors übernehmen, wir könnten dann die sphärenharmonien erklingen lassen. in der 385. oktave! wow....

  • #15
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    ich möchte stefans einwurf noch etwas wieter erweitern: jeder "ton" einer schale besteht bei sehr genauer messung aus 2 nebeneinanderliegenden tönen. deshlab "schwebt" ja der ton einer schale auch (weil die differenz aus beiden tönen dann i.d.r. eine frequenz ergibt die so schön psychoakustisch wirkt, also z.b. zwischen 2Hz und 6Hz).
    tibetische Klangschalen sind nicht exakt kreisförmig. Dadurch ist oft ein einzelner markanter Ton in Wirklichkeit zweifach vorhanden. Liegen die Frequenzen beider Töne sehr nah zusammen (<5%), so nehmen wir dies als Schwebung war (wabbernder Ton).

    Gedrehte Schalen haben keine Schwebungen in den Tönen.

    Die Schwebungsfrequenz der einzelnen Töne sind oft unterschiedlich.
    Die meißten Klienten/Kunden nehmen diese feine Differenzierung des Klanges nicht wahr. Dazu gehört schon ein wenig Übung und Achtsamkeit.



    also irgendne frequenz passt dann immer......
    Nach meiner Erfahrung haben ca. 95% aller Schalen mindestens einen Planetenton. Der Planetenton variiert allerdings nach Umgebungstemperatur, Art des Klöppels und der Anschlagstelle der Schale.



    es ist halt schade, um jetzt mal gaanz deutlich zu werden: mit diesem planetentonquark "schießt" sich eine ganze zunft (klangschalentherapeuten, so sie denn damit arbeiten) in eine pseudowissenschaftliche ecke, die sie wirklich nicht verdient haben!
    ...um so mehr, dass zum Beispiel die Firma paiste gestimmte Tam Tams nur noch auf Planetentöne stimmt und nicht mehr auf Noten
    Hier regelt die Nachfrage das Angebot. Aber ich nehme mich da nicht aus. Wenn ein Kunde selbst nach gründlicher Aufklärung darauf besteht einen (bestimmten) Planetenton in seiner Schale zu haben zu wollen, messe ich die Schalen natürlich aus.

    Aber die meißten Menschen bekommt man spätestens aufgeklärt, wenn man ihnen die Herleitung des Sonnentones offenlegt. Bei diesem Ton handelt es sich ja um die Umlauffrequenz eines theoretischen Planeten mit der Masse der Sonne, der um die Sonne kreisen würde, wenn er existieren würde. Allerdings befände sich die Umlaufbahn dieses Planeten bereits im Inneren der Sonne.

    Die Umlauffrequenz dieses theoretischen Planeten wirkt sich positiv auf den Solarplexus aus.
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Welcher Mond wofür ?
      Von Roland im Forum Planetenschalen
      Antworten: 17
      Letzter Beitrag: 16.12.2003, 17:26

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36