Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Planetentöne noch die Selben??

  1. #1
    StefanNbg ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    90592 Schwarzenbruck
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Planetentöne noch die Selben??

    Hallo zusammen!
    Ich bin ganz neu hier im Forum. Im Bereich Klangmassage bin ich noch in den Anfängen. Ich denke in so einem Forum kann man sicher noch ne Menge lernen.
    Darum hab ich jetzt gleich mal ne Frage an alle Ausmessexperten der Planetenschalen:
    Viele von euch haben sicher schon bemerkt, daß sich auf der Welt so einiges ändert. Alte Strukturen brechen zusammen, die Menschen wenden sich immer mehr den spirituellen Dingen zu, die Erde bebt.. und und und.
    Oft wird dies damit in Verbindung gebracht, das das Sonnensystem auf ihrer Reise rund um die Milchstraße nun in eine Art Energiegürtel eintritt, worauf eine deutliche Erhöhung der Energie und ein "goldenes Zeitalter" kommen soll.
    Eine Energieerhöhung bedeutet für mich "im spirituellen Sinne", das die Schwingung eines Wesens sich erhöht. Auch zum Beispiel die Schwingung bzw. der Ton der Erde.
    Das wirft Fragen auf!
    Wenn das so ist, sind dann die einst (irgendwann mal) ermittelten Planetenfrequenzen überhaupt noch stimmig zu der aktuellen Frequenz der Planeten?
    Möglicherweise verschiebt sich die Wirkung einer Schale in den kommenden Jahren noch und andere Frequenzen werden nötig um bestimmte Wirkungen zu erziehlen.
    Freue mich über viele Antworten!
    Lieben Gruß aus der Nürnberger Ecke,
    Stefan

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    333
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    siche rverschieben sich die planetentöne....

    die dinger kreisen ja nicht mit gleichbleibender geschwindigkeit, sondern diese ellypsen auf denen die da rotieren, sorgen für ganz unterschiedliche bahngeschwindigkeiten. und ja- da liegt der hase im pfeffer, das hat custo nicht bedacht- wenn man nun die geschwindigkeit exakt zu jedem zeitpunkt in eine frequenz umrechnet, dann sind die planetentöne in wahrheit mächtig glissandierende alte operndivas ;-))))

    lg

  • #3
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Mir persönlich ist es egal, ich halte mich an die von Cousto berechneten Frequenzen. Die wirken so, wie die Astrologie sagt, daß Planeten wirken sollen.

    Nch dem Motto - der gleiche Ton hat die gleiche Wirkung!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #4
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    333
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    nur mal angemerkt: in der traditionellen indischen astrologie wird die verschiebung des frühlingspunktes mit einberechnet.

    hierzulande nicht und die wenigsten wissen, daß die sternbilder und ihre zeiten überhaupt nicht mehr synchron zueinander sind...

    was sagt uns daß? selbst die astrologie führt uns auf das nachhaltigste vor, daß nicht das tatsächlich am himmel erscheinende sternbild, also die genaue rechnerische umsetzung, das entscheidende ist, sondern andere dinge.
    lg

  • #5
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    ...wenn Cousto gewusst hätte, was heute mit seinen Planetentönen so getrieben wird, hätte er seine Weißheiten bestimmt für sich behalten....
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #6
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Zitat Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
    ...wenn Cousto gewusst hätte, was heute mit seinen Planetentönen so getrieben wird, hätte er seine Weißheiten bestimmt für sich behalten....
    Ganz ehrlich, wenn Cousto mal sieht, was ich als Therapieform aus seiner Idee gemacht habe. Welche Systematik man entwickeln kann und wie gezielt es möglich ist Klangtherapie zu machen. Wie man aus einer Kombination von Anamnese und Planetenklangschalen innerhalb kürzester Zeit Menschen in der Tiefe ihrer Lebensproblematik zu erreichen. Dann wird ihm die Brust schwellen vor Stolz. Denn ohne seine Grundlagen wäre es niemals möglich gewesen, die Klangschalenmassage in diese Form zu bringen!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #7
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    333
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Frank: ich sag jetzt mal nix zu deinem beitrag (dem letzten) würde dir aber trotzdem gerne noch einmal die frage stellen wie du es siehst, daß doch offensichtlich ein "system" wie die astrologie hier im abendland sich aus einem kosmischen system entwickelt hat, auch funktioniert, aber in ihrem physikalischen fakten einfach falsch ist (sternbilder und zeitpunkt), da eben hier in europa die frühlingspunktverschiebung bei den sternbildern nicht mit einberechnet wird! planeten etc. sind ja so wie sie sind...

    dieser fehler ist doch absolut offensichtlich. so wie es auch offensichtlich ist, daß es der astrologie keinen abbruch tut... was sagt uns das???

    für mich war vor jahren diese feststellung ein schock (so nach dem motto "oh-jetzt sind die ganzen horoskope falsch..."), aber das hat mir dann sehr geholfen solche dinge sehr sehr relativ zu sehen.

    daß custo selber dann doch nicht soviel aus seinem rechenexempel gemacht hat- er hatte glaub ich andere interessen;-)) vielleicht würde ihn aber auch statt stolz geschwellter brust, ein bißchen das schlechte gewissen packen?

    genaugenommen hat das gesetz der kosmischen oktave nämlich gar nicht custo entdeckt. er hat sich nur die fleißarbeit gemacht das auszurechnen.
    die oktave als 2.größtmöglichstes resonanzprinzip (nach der prime)-das wußten schon die griechen und sämtliche alchemisten nach der antike. da ist kein großes geheimnis dabei.

    daß deine schalensets funktionieren hat damit nix zu tun.

    lg

  • #8
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    ... und was ist mit den Planetenmetallen??
    Bei den Tönen pflückt Ihr die Planeten bis zur letzten Haarspalterei auseinander, damit sie heilsam wirken und bei den Metallen wird einfach alles in einen Topf geworfen, Klangschalen daraus gekocht und dann sollen sie besonders gut wirken. Merkwürdig
    Also, ich verstehe Eure Astro-Allchemie nicht.
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • #9
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Zitat Zitat von feuervogel69 Beitrag anzeigen

    daß deine schalensets funktionieren hat damit nix zu tun.

    lg
    Da sag ich mal nur dazu, Das ist der Unterschied zwischen Laberfürsten und mir. Während Ihr seit Jahren darüber philosophiert, dass nicht tun kann, was Ihr aus theoretischen Erwägungen heraus nicht für gut heissen könnt - und mir.

    Ich bin ein intelligenter Praktiker. Nehme die Dinge in die Hand, probiere sie aus und wenn es funktioniert - im Sinne von wer heilt hat recht - systematisiere ich es. Und arbeite damit
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #10
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    333
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    frank: du hast meine frage nicht beantwortet.

    daß du heilst, hat neimand bestritten und ich wollte mit dir auch hier mal nicht über planetentöne streiten, sondern mal deine meinung zu dem astrologischen problem der frühlingspunktverschiebung.
    da die astrologie genau wie du und schon viel länger und viel belegter mit planeten und deren wirkungen arbeitet, wäre es doch mal interessant das daraufhin abuzuklopfen, wo denn die heilwirkung herkommt...!

    die realen sternbilder könnens nicht sein... (in der astrologie wissen daß aber auch viele und sehen wohlweislich das ganze als ANALOGIE.
    und genau dazu würde mich jetzt hier deine meinung interessieren.

    wie sieht jemand, der seine mathematisch errechneten planetenfrequenzen für bare münze nimmt und ihnen den heilerfolg zuschreibt, die sachlage in der nachbarsdisziplin astrologie?

    lg.

    p.s.

    kulturschmieds einwurf ist übrigens gar nicht so dumm... auchwenn: es kommt bei der schale natürlich auf die frequenzen an! die metalle sind nur mittel zum zweck (der heilenden klänge).

  • #11
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Zitat Zitat von feuervogel69 Beitrag anzeigen
    die metalle sind nur mittel zum zweck (der heilenden klänge).
    und warum wird diese geheimnisvolle Metallmischung dann immer wieder so nachdrücklich betont, ohne daß mir bisher jemand eine Laboranalyse vorlegen konnte und ohne daß mir irgend ein Metall-Fachmann oder Chemiker sagen kann, wie man diese Wundermischung zustandebringen kann?
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • #12
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Ich blicke immer noch nicht, was Ihr wollte.

    Ich verstehe es so, mal angenommen, Ihr würdet sagen, das mit den Planeten könnte passen, dann wäre der nächste Diskussionspunkt, müssten die Wirkungen jetzt nicht anders sein.
    Nach dem Motto angenommen, wir nehmen Astrologie als wahr, dann haben wir den nächsten Beweis, dass es nicht wahr sein kann!

    Mein Standpunkt, ich verstehe es sowieso nicht, wie die darauf gekommen sind, zu sagen dieser oder jener Planet hat eine bestimmte Wirkung!
    Aber die Beobachtung hat mir über Jahre hinweg gezeigt, es ist so. Darum habe ich mit den Planetenschalen gearbeitet.

    Die einzige einleuchtende Erklärung, die ich gefunden habe, kommt von einem chinesischem "Großmeister". Er hat in einem Buch geschrieben, das eine seiner Aufgaben in der Ausbildung war, in einer Höhle zu sitzen, zu meditieren und heraus zu finden, welche Wirkung Merkur auf den menschlichen Organismus hat, wenn er über den Himmel zieht.
    Und das kann ich mir gut vorstellen, dass wenn man einen ruhigeren Geist hat als ich, diese Art der Kontemplation einsetzen kann. Eine für mich persönlich nachvollziehbare, aber mir unausgebildetem Menschen nicht mögliche Leistung!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #13
    Avatar von Aventura
    Aventura ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2010
    Beiträge
    53
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Zitat Zitat von Kulturschmied Beitrag anzeigen
    und warum wird diese geheimnisvolle Metallmischung dann immer wieder so nachdrücklich betont, ohne daß mir bisher jemand eine Laboranalyse vorlegen konnte und ohne daß mir irgend ein Metall-Fachmann oder Chemiker sagen kann, wie man diese Wundermischung zustandebringen kann?
    Es taucht hier in verschiedenen threads immer wieder die Diskussion über "diese geheimnisvolle Metallmischung" oder "Wundermischung" aus der die Klangschalen bestehen auf und dass es wohl keine genaue Analyse darüber gibt.
    Ich habe früher jahrelang Metallanalysen durchgeführt - Buntmetall-Legierungen (also Legierungen auf Kupferbasis), Eisenlegierungen... Bei bestimmten Edelstahllegierungen wie Federstahl kommt es auf geringste Spuren von Vanadium und Molybdän an - und ob dieser Stahl dadurch bestimmten Belastungen gewachsen ist.
    Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die Legierung bzw. die Bestandteile und deren jeweiliger Anteil von Klangschalen - nunmehr im 21. Jahrhundert - nicht zu analysieren ist. Wo sollte da ein Problem zu finden sein? Ihr könnt mich gerne eines Besseren belehren....
    Wenn es keine Analysen davon gibt, kann es doch eigentlich nur daran liegen, dass eben jede Schale eine eigene Legierung hat. Und wenn diese analysiert werden sollte, müsste man eine Probe nehmen und damit die Schale kaputt machen... - was wohl wenig Sinn macht...
    Ich weiß nicht, ob es bei (Blas-)Instrumenten eine einheitliche Legierung gibt , aber ich glaube nicht, dass man eine Trompete zermahlen würde, um festzustellen, ob sie gut klingt.
    Die Herstellung von Instrumenten (und Klangschalen...) ist für mich ein hochwertiges Kunsthandwerk und sollte dort auch immer hingehören.

    Obwohl ich aus der Analyse komme, muss ich nicht alles nachweisen und belegen können, bzw. hat sich für mich die "Analyse" geändert - nämlich ins "Erspüren" was hilft, gut tut, sinnvoll ist.

    Und ganz nebenbei - die "Wahrheit" hat immer mehrere Gesichter bzw. es gibt nicht nur "eine Wahrheit". Und es geht tatsächlich, dass mehrere Wahrheiten nebenher existieren können und sich manchmal wieder finden zu "Einem".

    Der Mensch an sich hat immer das Bedürfnis, alles nachweisen zu wollen oder müssen. Nach meiner Meinung steht da oft viel Angst dahinter und fehlendes Vertrauen in die Kräfte des "großen Ganzen".
    Wenn man bedenkt, welchen Anteil unseres Handelns bewußt geschieht, nimmt es manchmal Wunder, wieviel Aufmerksamkeit wir diesem Bewußtsein widmen.
    Ich persönlich finde es spannender nach dem Unbewußten in mir zu forschen und zu SPÜREN und mit ein wenig Glück, es zu ERKENNEN.
    Die Klangschalen sind mir eine Hilfe dabei...

    Liebe Grüße
    Eva

  • #14
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Zitat Zitat von Kulturschmied Beitrag anzeigen
    wie man diese Wundermischung zustandebringen kann?
    Schon mal mit nem Glockenbauer gesprochen? Ich habe schon mehrere getroffen, die gesagt haben:
    "Da sind geheime Zutaten drin"
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #15
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Planetentöne noch die Selben??

    Ich lass es mal mit den Metallen, denn die eigentliche Frage hier war ja eine andere.

    Aus der Verschiebung den Frühlingspunktes ergeben sich die sogenannten astrologischen Zeitalter, die danach benannt sind, in welchem Sternkreiszeichen der Frühlingspunkt ist, d.h. auf welches Zeichen die Verlängerung der Erdachse zeigt. Diese Zeitalter haben eine Entsprechung zu bestimmten Entwicklungsphasen der Menschheit.

    In Bezug auf die Klangschalen sehe ich das so:
    Klangschalen sind ein Ergebnis der Begegnung von östlicher und westlicher Kultur und sind auch ein Ausdruck der Vereinigung von weiblich (Schale) und männlich (Stab). Als solches gehören die Klangschalen in das beginnende Wassermannzeitalter, also in die Phase der Weiterentwicklung nach dem Ende eines degenerierten Patriarchats.

    Die Rechnereien von Cousto sind Ausdruck einer reinen Verstandestätigkeit und gehören somit in das zu Ende gehende Fischezeitalter,
    während Astrologie und Alchemie Überreste aus dem Imaginativen Bewußtsein sind aus der Zeit des alten Ägypten also Stier- und Widderzeitalter.
    Nun möge jeder selbst entscheiden, ob er (oder Sie) sich vorwärts entwickeln möchte oder rückwärts.

    Durch den Klang einer Klangschale schwingt der freie schöpferische Energiefluß, der nichts weiter ist als reine Liebe.
    Nicht der Therapeut heilt, nicht die Schale und nicht der Klang, weder durch die Rechenexperimente noch astrologische Spekulation. Das alles können Helfer sein, aber heilen kann letztendlich nur die Liebe, die eine Kraft ist, die viel weiter reicht als unser Denken und unsere Vorstellungen zusammengenommen.

    Und dieser Energie ist es völlig egal, in welche Richtung die Erdachse gerade zeigt.
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Planetentöne: Die kosmische Oktave hören und spüren
      Von frank plate im Forum Rss-Feeds
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 29.10.2009, 21:23
    2. Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 07.01.2008, 20:50
    3. Berechnungsgrundlagen für Planetentöne
      Von kopflast im Forum Planetenschalen
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 18.09.2005, 18:06
    4. planetentöne
      Von feuervogel69 im Forum Umfragen
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 15.11.2003, 18:36

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36