Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sind die wirklich aus Bergkristall?

  1. #1
    Avatar von schalenfuzzy
    schalenfuzzy ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0

    Sind die wirklich aus Bergkristall?

    Ich habe mal ein Konzert auf dem Rainbow-Spirit Festival davon gehört und muss sagen die Schalen sind sehr durchdringend.

    Mir sind sie aber im Grossen und Ganzen zu hoch - vom Klang her.

    Ausserdem hatte die, die Schalen gespielt hat wenig Erfahrung mit Schalen gehabt. War eine Sängerin und sehr von sich überzeugt. Aber richtige Einsätze, harmonische Übergänge und ein Gefühl für die Schalen hatte ich vermisst.

    Sie hatte auch einen Stand mit sehr vielen Schalen aber keine solche mit Griff.
    Bei vielen Schalen hatte ich das Gefühl, sie klingen nicht rund. Ist schwierig zu beschreiben. Sie haben so ne störende Schwingung drin und sprachen von der spirituellen Seite eher störende Elemente an.

    Anderen Klangschalenmenschen, die dort ausgestellt hatten ging es anscheinend ähnlich.

    Da waren mir die tibetischen Klangschalen lieber. Frank Plate hatte dort welche zum Füsse reinstellen. War einfach geil. Die Schwingung geht durch den ganzen Körper. Einfach klasse

    So nun würde mich noch interessieren, wie Euch die Kristallschalen gefallen und...
    hat jemand schon mal mit den Schalen mit Griff (nennt sich das so?) gespielt?

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von fuehlen
    fuehlen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Kristallklangschalen

    Hallo Schalenfuzzy

    Die Kristallschalen erfordern m.E. eine sehr besonere Handhabung und ein gutes und tiefes Spüren um damit umzugehen!
    Wenn man sie vorsichtig und sehr sacht spielt, haben sie einen sehr schönen Klang und es macht auch Spass mit dem Ton zu experimentieren!
    Aber man muss vorsichtig sein, denn sie haben wirklich eine extreme Wirkung! Es kann einem schnell zu viel werden!
    Wir haben vor kurzem in einer grossen Halle eine grosse Kristallschale (milchig) gespielt und was soll ich sagen: die Schwingung der Schale hat es wirklich geschafft diese ganze Halle auszufüllen! Aber für mich kam dann auch der Punkt wo es mir zu viel wurde und ich das Gefühl hatte, wenn ich jetzt noch mehr spiele, drückt mich die Schwingung der Schale aus dem Raum!
    Es hat mich sehr fasziniert, wie diese Schale diese grosse Halle "ausfüllen" konnte aber ich hab auch gemerkt, dass es u.U. zu viel werden kann!
    Hatte auch schon das Gefühl, dass die Klänge der Schalen in meinem Inneren auch die tiefen dunklen Seiten ansprechen können! Und das kann dann schon auch Angst machen!Wenn man aber schon so weit mit sich ist, da hinzuschauen auch eine Bereicherung, denn erst wenn man alle Seiten seines Selbst kennenlernt und zu sich nimmt (die sonnigen, wie die schattigen) ist man in seiner Mitte!
    Wär interessant zu erfahren ob das nur mir so vorkommt oder ob noch jemand damit Erfahrungen hat!

    Mit den klaren Schalen mit Griff, habe ich noch nicht experimentiert, habe aber vor kurzem jemanden gesprochen, der diese unter Wasser einsetzt. Fand ich spannend und interessant!
    Durch den Griff lassen diese sich im Wasser wohl gut handhaben!
    Grüssle
    Petra
    Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort - dort treffen wir uns..........

  • #3
    Avatar von schalenfuzzy
    schalenfuzzy ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0
    Unter Wasser???
    Wie soll denn das gehen? Die klingt doch dann gar nicht mehr.
    Kennst Du denjenigen? Kann der das hier mal beschreiben?

    Ansonsten danke für Deine Info!

  • #4
    Avatar von fuehlen
    fuehlen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangschalen unter Wasser einsetzen

    In Wellnesshotels wird das auch mit Schalen aus Metall gemacht!

    Probiert selbst mal in deiner Badewanne aus! :-)

    Du kannst die Schalen nur auf die Wasseroberfläche setzten und anschlagen oder auch unter Wasser!

    Hat zum einen einen sehr schön spielerischen Aspekt zum anderen wird das Wasser in Schwingung versetzt, was wiederum auf deinen Körper wirkt!
    Unter Wasser ist der Klang natürlich nicht mehr so gut hörbar, aber wenn du es auf der Wasseroberfläche machst (Badewanne) geht das noch ganz gut!

    Hab das mal mit einem Freund in der Badewanne ausprobiert: wir hatten viel Spass dabei und wenn du im Wasser liegen kannst und der andere für dich Anschlägt hat das eine sehr wohltuende Wirkung!
    Übrigens bei Aqua-Wellness-Arbeit werden Klangschalen auch benützt!

    Kann den Menschen mit den Kristallschalen mal ansprechen, ob er seine Erfahrungen hier im Forum einfach mal schildern möchte! Ich weiss nur dass er es macht - mehr leider nicht!
    Grüssle
    Petra
    Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort - dort treffen wir uns..........

  • #5
    Avatar von kikiklang
    kikiklang ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    basel CH
    Beiträge
    13
    Renommee-Modifikator
    0

    Schalen mit Griff ?

    Ob Du damit wohl die chinesischen Wasserspringschalen meinst ?

    Die die ich meine sind aus Metall .

    Sie sind mit Wasser gefüllt,man benezt die Hände , umfasst die Griffe und reibt dann mit den Handflächen vor und zurück.

    Gibts in drei verschiedenen Grössen , bei einem Klangkonzert in einer Kirche haben sie mich mal ordentlich beeindruckt.Später an ner Messe ergab sich dann die Gelegenheit die Grösste selber auszuprobieren,hat Spass gemacht!
    Könnte mir vorstellen dass das Klangvolumen in nem normalen Raum eher zu durchdringend ist.So für Eingangshallen im Wellnessbereich oder für Konzerte finde ich es intressant,die mittlere Grösse fand ich beim ausprobieren nicht so spannend. (Peter Stein von www.steinklang.de verkauft die Dinger übrigens)

    Zum Abschluss noch: Wenn Du mit Deinen Schalen in die Badewanne gehst probier doch mal Deine Ohren knapp unter den Wasserspiegel zu halten
    nachdem Du eine Schale angeschlagen hast !Viel Vergnügen ...

  • #6
    Avatar von schalenfuzzy
    schalenfuzzy ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Beiträge
    19
    Renommee-Modifikator
    0
    Die Wasserspringschalen kenn ich auch. glaube aber nicht dass sie die meint - kann man im Wasser nicht reiben oder?

    Also ich habe meine "normalen" Klangschalen schon mit ins Bad genommen das klappt.

    Aber das mit den Stil Kristallschalen wird hoffentlich noch beschrieben!

  • #7
    Avatar von fuehlen
    fuehlen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Kristallschalen klar mit Stiel

    Die Schalen sind schalen aus klarem Kristall und haben unten wirklich einen Stiel zu halten! Sieht zwar witzig aus ist aber ganz praktisch für die Handhabung!

    So kann die Schale auch gedreht werden (seitlich, auf den Kopf) und trotzdem noch einigermassen angschlagen/angerieben werden!

    Ein Händler hier in Stuttgart bietet diese Schalen seit neuestem an, leider bisher nur für Wiederverkäufer, aber wie ich informiert bin, wird das in kürzerer Zeit auch für Endverbraucher angeboten - aber Vorsicht: nicht ganz billig! :-)
    Grüssle
    Petra
    Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort - dort treffen wir uns..........

  • #8
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    879
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Sollte ich etwa mit der Händler gemeint sein, wenn ja unter Ankündigungen kann man die Schalen sehen

  • #9
    Avatar von fuehlen
    fuehlen ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    wie war das mit "keine kommerzielle" Werbung :-)

    Ja, du warst gemeint, aber ich wollte das nicht so offensichtlich
    aussprechen, denn man soll hier drin ja keine kommerzielle Werbung machen und das wärs ja dann irgendwie :-)

    Nachdem du dich nun aber geoutet hast: kannst ja Bescheid geben, wenn die Endverbraucher auch Chancen haben und vor allem denk an die armen Geldbeutel! :-) bei der Preisgestaltung!
    Grüssle
    Petra
    Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort - dort treffen wir uns..........

  • #10
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    879
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Na ja gebe ich zu, mit der Werbung aber momentan habe ich mich ja nicht zurückgehalten mit sound-spirit Werbung. Da bin ich so frei, mache mir ja auch die Arbeit und den Aufwand das Forum zu hosten und zu betreiben

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36