Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Klangbad, Klangteppich

  1. #1
    jess-saiwalo ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangbad, Klangteppich

    Meine Frage ist, weil ich im Internet nicht wirklich etwas brauchbares gefunden habe, was der Unterschied ist zwischen einem (Klangschalenbad) Klangbad (ohne Wasser) und (Klangschalenteppich) Klangteppich.

    Ich denke dazu, mein Klient liegt und die Klangschalen sind um ihn herum aufgebaut.

    Ist das so?
    Wenn ja, wie genau?

    Wie platziere ich die Schalen? Im Kreis im Halbkreis?
    Oder ist es wie bei der Klangschalenmassage, nur ohne auf den Körper auflegen der Klangschalen?
    Momente sind Geschenke, ich genieße

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    Wenn ich mal als Nicht-Klang-Masseur etwas dazu sagen darf, würde ich diese neuen Kunstwörter so definieren:
    Ein Klangbad drücke einfach das Wohlgefühl aus, das sich einstellt, wenn man in harmonischen Klängen gebadet wird. Wo und wie die Schalen dazu stehen, spielt meiner Ansicht nach eher eine untergeordnete Rolle. Viele Zuhörer empfinden auch meine Konzerte wie ein Baden in Klängen.

    Einen Klangteppich würde ich eher aus der Sicht der Musik definieren: Es ist eine undifferenzierte Klanggrundlage aus der heraus eine Musik, z.B. Improvisation entstehen kann.

    Akustisch kann ein Klangbad dasselbe sein wie ein Klangbad. Der Unterschied besteht lediglich darin, was der Zuhörer daraus macht, ob er sich einfach in die Klänge fallen läßt oder ob er die Klänge aufgreift und etwas eigenes daraus entwickelt.

    Zu diesen Begriffen kann man auch noch einen dritten hinzufügen, das ist die Klangdusche, also wenn man geziehlt mit Klängen überschüttet wird.

    Vielleicht gibt es im Klangmasseurfachchinesisch auch differenziertere und bereits genau festgelegte Definitionen für diese Begriffe, aber dann wird es höchste Zeit, daß diese mal bei Wiki veröffentlicht werden.
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • #3
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    klangtrinken wäre eine ausgesprochen klangschalendefinierte sache...

  • #4
    Corina ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    ...sind dies nicht zwei Begriffe aus der KM nach Peter Hess? Frag' doch mal jemand, der die Ausbildung danach gemacht hat, der kann dir bestimmt weiterhelfen.

    Grüessli,
    Corina

  • #5
    Avatar von Kulturschmied
    Kulturschmied ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    153
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    Zitat Zitat von feuervogel69 Beitrag anzeigen
    klangtrinken wäre eine ausgesprochen klangschalendefinierte sache...
    Das sieht dann aber wohl eher so aus:


    YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.
    Silberschmiedemeister seit 1992,
    Ich schmiede seit 1993 Klangschalen und andere Klangobjekte und gebe damit auch Konzerte.
    Meine Klangschalen sind garantiert unzerbrechlich und enthalten keine giftigen Schwermetalle

  • #6
    Avatar von feuervogel69
    feuervogel69 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    yep....;-) schöne schale und schönes feuer.

    trotzdem: wenn ich es so sehe, überlege ich, ob ich dir mal eine "schlägelidee" von mir anvertraue, damit dei mal umgesetzt wird zur volltönenden optimalen klangschalenansprache. schmiedest du nur, oder hast du auch dreh und fräsmaschine zur hand?
    lg

  • #7
    kroete315 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    36
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Klangbad, Klangteppich

    Hallo jess-saiwalo,

    ich habe zwar noch nie ein "Klangbad" oder einen "Klangteppich" einem Klienten gegeben oder selbst bekommen, aber ich denke, dass es von der Wirkung und der Art bzw. Absicht des Spielens das gleiche ist.

    Ich kann mir vorstellen, dass die Schalen um die liegende Person platziert werden und das Du dann die Person mit sanften, liebevollen Klängen einhüllst.
    Ich würde die Schalen wohl um den Klienten im Kreis aufstellen und dann vielleicht erst mal von Schale zu Schale anschlagen und dann, ja nachdem wie es sich anfühlt und welche Energie entsteht (und wie der Klient "reagiert") evtl. dann sogar die Schalen Richtung liegender Person anschlagen. Damit er/sie so richtig schön eingehüllt und getragen wird ....

    Ich sehe das so: ein "Bad" soll ja etwas einhüllendes, Geborgenheit gebendes, entspannendes haben - und genau das stell ich mir unter einem Klangbad vor.
    Und der Klangteppich - ich bin Schwabe und wir sagen zur "Kuschel"-Decke auch Teppich ist auch etwas einhüllendes, Geborgenheit gebendes ....
    Oder denke an Aladins fliegenden Teppich - darauf war er auch sicher und geborgen als er vor den Räubern floh und hat sich "tragen lassen".

    ... und eine Klangdusche würde ich ebenfalls in die Richtung schieben. Eine Dusche voller angenehmer, wohltuender Schwingungen und Klänge.

    Ich weiß jetzt nicht, ob Dir das weiterhilft, aber so denke ich darüber.

    Wenn Du es mal bei jemandem ausprobiert hast, vielleicht berichtest Du wie es war?


    Schönen Abend und Grüße
    Diane

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Stichworte

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36