Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

  1. #1
    Klangtante ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Hallo,

    vorab möchte ich mich kurz vorstellen:
    Ich heiße Andrea, wohne im Hochsauerland und habe letztes Jahr meine Ausbildung zum Klangmassagepraktiker beim Peter-Hess-Institut abgeschlossen. Ich arbeite wegen der Kinder noch nicht selbständig, würde das aber demnächst machen wollen .
    Heute morgen hatte ich einen Anruf von einer Freundin auf dem AB, die mich fragte, ob ich ihrer Bekannten, die kürzlich in meiner Nähe Urlaub macht, eine Klangmassage geben würde.
    Natürlich möchte ich das gerne machen, weiß aber nicht, ob ich Geld dafür nehmen darf. Allerdings würde ich das auch nicht unbedingt kostenlos machen wollen.
    Nun zu meiner Frage:
    Könnt Ihr mir sagen was ich in diesem Fall machen soll? Ich möchte der Frau auf keinen Fall absagen. Ich soll mich bald bei ihr melden.

    Für Eure Antworten bedanke ich mich im voraus.
    Lg Andrea

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    879
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Klar solltest Du Geld nehmen! Du hast ja auch Zeit und Geld gegeben um die Klangmassage zu erlernen.
    Aber wieviel ist sicher die Frage.
    Also schau, was verlangen die anderen in Deiner Gegend.

    Und dann nimm einen angemessenen Preis, von dem man leben kann. Und vor allem arbeite so, dass Du das Geld auch wirklich verdienst in dem Sinne:

    Ich habe mein allerbestes gegeben. Keine zweifelnde Gednaken gelebt, sondern meine ganze Kraft in die Unterstützung der Perso gelegt. Und wenn Du jeden Fehler, der Dir passiert beim nächsten Anschlag, beim nächsten Atemzug nicht mehr tust.
    Na dann hast Du jeden einzelnen Cent verdient!
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 0711-701356

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

  • #3
    Klangtante ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Hallo Frank,

    Vielen Dank, dass du dir, trotz Urlaub, Zeit nimmst, meine Frage zu beantworten.

    Ich habe einfach Bammel von Jemandem Geld zu nehmen, obwohl ich noch nicht offiziell (ich bin ja noch nirgends gemeldet) schon etwas verdienen darf. Kann das nicht nach hinten losgehen, wenn diese Frau plötzlich eine Rechnung verlangt, ich ihr die aber nicht schreiben darf? Soll ich ihr verschweigen, dass ich das noch nicht offiziell machen darf? Sie könnte mich doch anschwärzen.
    Ach herrje, ist das blöd!

    Lg Andrea

  • #4
    Klangtante ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Da bin ich nochmal,

    also wieviel ich nehmen darf, wenn ich selbständig als Klangmassagepraktiker arbeite, weiß ich schon. Es geht nur darum, ob ich als noch "un"-selbständige Geld verlangen kann. Das hatte ich vergessen zu erwähnen. Normalerweise darf man das doch nicht. Bis jetzt habe ich ja die Massage auch nur im Familienkreis gegeben.

    Lg Andrea

  • #5
    Avatar von Andreas H.
    Andreas H. ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    164
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Hi,
    wenn Du ganz sicher gehen willst: Frag einfach Dein örtliches Finanzamt, die müssen Dich beraten. Oder eine/n Steuerberater/in.

    Meines Wissens ist es so, dass Du soviel Geld verdienen "darfst", wie Du kriegen kannst, Du musst es halt nur versteuern. Und: "Nebeneinkünfte" sind bis zu einer gewissen Höhe kein Problem (müssen natürlich auch versteuert werden). Sie werden bei der jährlichen Steuererklärung einfach mit hinzugerechnet als "Einkommen aus freiberuflicher Tätigkeit" und das Finanzamt rechnet dann den zu zahlenden Steuerbetrag aus.
    Eine ganz andere Frage ist die der Versicherung (Berufshaftpflicht etc.) und Beiträge zu Verbänden wie IHK oder auch Gewerbeanmeldung etc. Aber: es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Wenn Du "nur" gelegentlich "nebenbei" Klangmassagen gegen Bezahlung gibst, kannst Du damit erstmal anfangen und "alsbald" die nötigen Formalitäten nachholen.

    (Im übrigen steht dazu doch auch einiges auf der CD, die alle KM-PraktikerInnen vom Institut bekommen, oder ist das nicht mehr so?)

    Viel Glück!
    Andreas
    Dipl.-Soz.-päd./HP-Psych./Peter Hess-Klangtherapeut.
    Ausbilder in der Peter Hess-Klangmassage (Modul I+II)
    www.klangraum-hannover.de

  • #6
    Avatar von Klangwelle
    Klangwelle ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    35
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Hallo Andrea

    Du solltest dir einen Gewerbeschein besorgen, der ist nicht teuer. Damit bist du dann nebenberuflich selbständig und auf der sicheren Seite. Freiberuflich kannst du nicht tätig sein, da eine Klangmassage eine Diensleistung ist die du anbietest, dafür brauchst du den Gewerbeschein.

    <liebe Grüße
    Klangwelle

  • #7
    sanftemuschel ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Du kannst Dich auch von der IHK beraten lassen (ich glaube, dass dies sogar kostenlos ist): IHK-Finder — Deutscher Industrie- und Handelskammertag Den Gewerbeschein würde ich mir nur holen, wenn dir alle steuertechnischen Angelegenheiten, die mit diesem Schein verbunden sind, auch klar und verständlich von einer kompetenten Person erklärt worden sind.

  • #8
    viola24 ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2011
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Darf ich jetzt schon Geld für Klangmassage nehmen?

    Huhu

    Ist war etwas alt das Thema, aber muss mich gerade auch damit beschäftigen und wollte euch die Seite xxxxxxxxx sehr ans Herz legen. Ist für alle die gedacht, die noch nicht genau wissen, wie sie eine ordentliche Rechnung schreiben können.

    LG, Viola
    Geändert von frank plate (06.03.2017 um 20:50 Uhr) Grund: Link zu einer Rechnungsseite entfernt, sieht nach Spam aus und sicher kann jeder selber nach Rechnungen im Netz suchen ;)

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Antworten: 18
      Letzter Beitrag: 09.10.2010, 23:21
    2. Hat Frank Plate die Klangmassage wirklich bei Peter Hess gelernt?
      Von Isis-Iris im Forum Meine Erlebnisse in Seminaren
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 18.06.2010, 14:17
    3. Klangmassage professionell - Seminartermine 2010
      Von frank plate im Forum Rss-Feeds
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 18.03.2010, 16:28
    4. Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 15.12.2008, 22:37

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36