Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Peter Hess Klang Kongress

  1. #1
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0

    Peter Hess Klang Kongress

    Hallo zusammen,

    wer von Euch wird zum Klangkongress nach Dortmund fahren??

    Ich habe lange mit mir gehadert.

    - Ich finde es merkwürdig, dass auf diesem Kongress keine Workshops von Frank, Peter Stein, mir und all den anderen guten Ausbildern angeboten werden.

    - Ich finde es merkwürdig, dass sich ein Klangkongress in erster Linie als "Mitgliedertreffen" für Peter Hess Masseure versteht.

    - Ich finde es merkwürdig, dass ein Mitgliedertreffen 230,- kostet.

    Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen hinzufahren.

    Wie seht Ihr den Kongress?

    Wer fährt hin?

    Wer fährt bewust nicht hin?

    Gruß Stefan
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  2. Werbung
  • #2
    Avatar von amazonenfrau
    amazonenfrau ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hottentotten in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Stefan,

    die Ausbildung mache ich zwar am Peter Hess-Institut aber zum Kongress gehe ich nicht.

    Man hätte ja eigentlich meinen können, dass andere Fachleute außerhalb des Peter Hess-Kreises zum Kongress eingeladen werden. Ich glaube nicht, dass unter den verschiedenen Richtungen schon so eine starke Konkurrenz ist. Was meinst Du, Stefan?

    Wie du schon sagst, kostet der Kongress 230,-Euro. In unserem Anfängerseminar sind Teilnehmer, die hingehen wollen. Ich setze da andere Prioritäten. Als Anfänger finde ich diesen Kongress für mich im Moment nicht so wichtig. Und das Geld investiere ich lieber erst einmal in die Anschaffung von Klangschalen. Ich muss nicht zum Kongress um sagen zu können, ja ich bin auch da gewesen. Mir ist statt dessen wichtiger, mir vernünftige Klangschalen anschaffen zu können.

    Wenn ich meine, Fortbildungen oder Workshops machen zu wollen, müssen es nicht unbedingt Angebote bei Peter Hess sein. Es stimmt schon, es ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Das stört mich ein bischen. Aber ich muss mich ja nicht anpassen und kann meinen eigenen Weg gehen.

    Wenn ich mit der Ausbildung fertig bin, wird sich mein weiterer Weg in der Klangmassage herauskristallisieren. Und wenn die Ausbildung nach Peter Hess nur als Basis gedient hat, und ich mich in andere Richtungen der Klangmassage orientiere, dann ist das für mich auch ok.

    Gruß
    amazonenfrau

  • #3
    Avatar von ReikiFuchs
    ReikiFuchs ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    41
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Klangkongress

    hallo Ihr Lieben,
    wußte gar nicht, dass es so etwas wie einen "Klangkogress" gibt!!! Hört sich ja mächtig wichtig an . Könnt ihr mir sagen, wo es dazu Infos gibt???? Wann, wo usw.
    Ich persönlich finde es für mich wichtig, unterschiedliche Lehrer, Meinungen und Ansätze, usw. kennenzulernen. Nur dadurch habe ich doch die Möglichkeit, das optimale für mich selber rauszufinden und zwar unbeeinflusst von Trend und allgemeinen Voreingenommenheiten . Aber da kann ich nur für mich sprechen. Meine Grundausbildung habe ich bei Frank Plate gemacht in einem sogenannten Basisseminar, also 2 x 1 Woche. Im nachhinein muss ich sagen, dass es für das mich das Beste war , was mir passieren konnte, denn seine Art zu spielen und zu unterrichten entspricht genau meiner Wellenlänge.Es ist ein wirklich grundsolides Fundament, auf dem man aufbauen kann. Ich war auch schon bei David Lindner und er hat mein Können und Wissen mit vielen neuen Elementen sehr positiv bereichert, war alles vom Feinsten! Bei diesem Seminar waren alle möglichen Stilrichtungen vertreten und da muss ich sagen, dass mir die "Hess-Technik" am wenigsten zugesagt hat. Aber auch da spreche ich nur für mich und mein Empfinden. Die Schalen haben zwar gewirkt - das steht außer Frage, aber die Technik fand ich jetzt nicht sooo entspannend für den der drunterliegt. Aber wie gesagt, nur meine Meinung!
    Dich lieber Stefan, habe ich leider noch nicht persönlich kennengelernt, habe erst übers Forum erfahren, dass es dich gibt . Aber deine Aussagen bezüglich "anreiben" haben mir auch sehr weitergeholfen, denn es ist ein Unterschied, das nur zu lesen (Frank beschreibt das auch sehr schön unter www.abaton-vibra.de/Klangschalen) oder auch eine Bestätigung des eigenen Empfindens zu bekommen, wie bei dir. Ich habe übrigens diese Technik schon ein paarmal erfolgreich in eine Klangmassage einbauen können - ich bin nach wie vor begeistert und arbeite daran, das Ganze zu verfeinern!
    Liebe Grüße
    Waltraud
    KLANG (T) RÄUME
    Waltraud A. Fuchs
    Gendai-Reiki-Hô-Lehrerin
    Klangmassagen mit Planeten-Klangschalen
    Schamanische Heilweisen

  • #4
    Avatar von ReikiFuchs
    ReikiFuchs ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    41
    Renommee-Modifikator
    0

    Daumen hoch

    hallo Ihr Lieben,
    meine Nachfrage hat sich schon erledigt. Habe gerade im internet die entsprechenden Seiten über den Klangkongress gefunden und auch mal in die Seiten von P.Hess reingeschaut. Ich finde es ganz großartig, dass er das mit den Klangschalen neu oder wiederentdeckt hat. Klangschalen sind etwas wunderbares!! Was mich ein bisschen stört, ist, dass er nur seine Methode als die einzig richtige gelten läßt, das finde ich sehr schade. Aber zum Glück für uns - alles ist wandelbar und nichts ist Stillstand und ich finde es nur gut, wenn sich auch Klangmassagen weiterentwickeln zum Wohle Aller. Konkurrenz gibt es für mich nicht, denn meiner Meinung nach bekommt jeder die Kunden, die er braucht, bzw. funktioniert es auch umgekehrt, jeder wird den Spezialisten finden, den er gerade benötigt und das ist gut so!!!
    Der Klangkongress an sich ist bestimmt seeeeehr interessant, vorallem die ganzen verschiedenen Workshops. Mich würde auch die Podiumsdiskussion interessieren mit den verschiedenen Ärzten. Aber ich kann mir vorstellen, dass da ziemlich Gedränge herrscht und man jetzt nicht soo viel davon hat, lieber mache ich mal ganz gezielt ein Seminar für so ein Thema mit. Außerdem ist der Preis schon happig und auch ich habe in puncto Klangschalen, bzw. Gongs noch Investitionen in´s Auge gefasst, da muss man einfach Prioritäten setzen.
    Aber vielleicht kannst du uns im Forum ja ein bisschen berichten, lieber Stefan!! Also ich freue mich immer über einen neuen Bericht und bin schon sehr gespannt drauf!!
    Liebe Grüße
    Waltraud
    KLANG (T) RÄUME
    Waltraud A. Fuchs
    Gendai-Reiki-Hô-Lehrerin
    Klangmassagen mit Planeten-Klangschalen
    Schamanische Heilweisen

  • #5
    Gaby ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    54
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Stefan,

    bin ganz deiner Meinung und finde den Kongress zu teuer.

    Gruß

    Gaby

  • #6
    Avatar von frank plate
    frank plate ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    876
    Blog-Einträge
    3
    Renommee-Modifikator
    10
    Ich kenne einige Leute, die dort schon gewesen sind. Manche Workshops waren anscheinend auch gut und interessant. Bei anderen hatte die Dozenten anscheinend nicht die grosse Ahnung.

    Ansonsten ist das ein eine Peter Hess Geschichte. So wie ich es sehe, sind wir anderen nicht willkommen und werden auch etwas "runtergemacht"
    So wie ich es mitberkommen habe, geht es sehr darum Schalen zu verkaufen und auch neue Seminarteilnehmer zu gewinnen.

    Fragen zu anderen Techniken wurden letztes Jahr anscheinend abgeschmettert und ueberhaupt taugt ausser Peter Hess Klangmassage eh nichts anderes. Wir sind Illegale Kopierer einer einmaligen Technik und das ich ganz anders arbeite kann ja jeder nachlesen.
    Ansonsten kenne ich eine Reihe von Menschen, die sich ueber die Art und Weise von Klangmassage wundern, die Peter selber gibt, da doch wesentlich feinfuehligere Techniken bekannt sind.
    Vielleicht hat sich ja auch was getan und sie stellen langsam fest, dass wir nur unterschiedliche Seiten der Medallie Klangmassage darstellen und die Kunden dorthin gehen, wo es sie am meisten hinzieht. Und das ist auch gut so.

    Ich gebe auch zu, dass ich mich ueber Peter aergere, er kennt meine Technik nicht einmal. Er hat schon oft Gelegenheit gehabt an meinen Vortraegen teilzunehmen ich habe ihm auch schon eine Klangmassage angeboten, damit er die Unterschiede kennenlernen kann. Er hat aber nie darauf reagiert.
    Und ehrlich hat sich in den letzten 12 Jahren nicht viel in seiner Lehrtaetigkeit getan und das ist einfach schwach. 1993 war ich bei einem seiner Seminare und das war ueberhaupt nichts fuer mich.
    Dass er behauptet ich haette bei ihm gelernt ist auch ein Witz, da ich schon am zweiten Tag mit Planetenschalen gearbeitet habe und wie weit sich unsere Techniken unterscheiden kann ja auch jeder nachlesen.
    Aber Peter hat Angst um seinen Fuehrunganspruch im Markt und Angst davor Kunden zu verlieren. Dass weiss ich aus gut unterrichteten Quellen. Und wenn er meint uns andere schlecht machen zu muessen dann ist das sein Problem und nicht unseres.

    P.S aes gibt es hier nicht, bin gerade in Bhutan
    Klangmassage mehr unter www.klangmassage.de

    Ausbildungstermine zur therapeutischen Klangmassage findest Du auf meiner Klangmassage Ausbildungsseite

    Du suchst eine Klangschale und möchtest Sie in der Hand halten, dann komme zu uns an den Stuttgarter Flughafen, wir haben mehr als 10.000 Klangschalen am Lager liegen und beraten Dich gerne kostenlos und unverbildlich So findest Du uns:.
    Bitte vereinbare einen Termin, damit wir Zeit für Deine Beratung haben: 07127-9484764

    Klangschale online kaufen? Mehr als 800 Klangschalen mit Originalklang warten auf Dich Hier geht es zur Klangschalensuche

    Infos zu Klangschalen kaufen

  • #7
    Peter Hess ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2006
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0
    Lieber Frank, lieber Stefan, liebe Forum-Leser,

    es freut mich, dass der Dritte Klang-Kongress, der vom 17.3.-19.3.2006 im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58 in 44122 Dortmund mit seinen zahlreichen Veranstaltungen und Workshops stattfinden wird, hier in diesem Forum auf so reges Interesse gestoßen ist.

    Der Klangkongress ist kein Mitgliedertreffen für Peter Hess oder gar eine Peter Hess Geschichte sondern, ein zentrales Treffen für alle Ausgebildeten in der Klangmassage und auch Klanginteressierten, die sich gern mehr über die Klangmassage informieren möchten.

    Wer das vollständige Programm noch nicht kennen sollte, dem sei kurz hier aufgeführt, das namhafte Personen aus medizinischen Bereichen wie, Dr. Peter Hess (Arzt und Musiktherapeut), Dr. med. Uwe Ross (HNO Facharzt), Dr. med. Herbert Seitz (Chirurg), Prof. Dr. med. Gerhard Heller (FA für psychotherapeutische und psychosomatische Medizin, Psychiatrie), Christine Vogel (Ärztin), Peter Schmidt (Heilpraktiker) in einer Podiumsdiskussion zum Thema „Einsatz der Klangmassage in der Medizin“ ihre persönlichen Erfahrungen erörtern und diskutieren werden. Hierzu sind alle Klanginteressierten sehr herzlich eingeladen.

    50 Workshops werden von Klangerfahrenen ,wie z. B. Dr. Peter Hess, Prof. Dr. med. Heller, Prof. Dr. Niels Gutschow, Dr. Matzenberger, Christian Bollmann, Ingo Böhme, Jadranka Marijan-Behrendt, Lama Özer und vielen anderen angeboten.

    Ganz besonders freuen wir uns über die musikalischen Höhepunkte mit dem renommierten Obertonsänger Christian Bollmann und dem Obertonchor Düsseldorf sowie der Nonne Ani Chöying aus Nepal. Mehr Informationen erfahren Sie unter www.klangkongress.de

    Die Klangkongress Gebühr pro Person liegt zwischen 195 und 230 Euro. Darüber hinaus bieten wir vom Europäischen Fachverband e.V. für Mitglieder einen ermäßigten Preis in Höhe von 180 Euro an.

    Jeder der schon einmal eine solche Veranstaltung organisiert hat, weiß, dass das die Unkosten bei Weitem nicht deckt.

    Auf die Behauptung von Frank Plate in seinem Thread: Zitat: „…sind wir anderen nicht willkommen und werden auch etwas runtergemacht!“
    Lieber Frank, solche Äußerungen sind nie von uns gekommen und ich halte es auch nicht für die „feine englische“ Art ein derartiges Gerücht mit Hilfe dieser Plattform - dem Forum - in die Welt zu setzen.

    Nun noch kurz zu der Bemerkung: Zitat: ….in den letzten 12 Jahren nicht viel in seiner Lehrtätigkeit getan und das ist einfach schwach!“
    Inzwischen hat sich sehr viel getan, ich möchte an dieser Stelle erwähnen, das es bereits über 3000 Ausgebildete in der Klangmassage nach Peter Hess® europaweit gibt, deren Erfahrungen unsere Methode ständig weiter entwickeln lässt und die auch in unseren Publikationen nachgelesen werden können. Mehr Information für Interessierte finden Sie unter www.klang-massage-therapie.de oder unter www.fachverband-klang.de sowie unter www.verlag-peter-hess.de

    Mit klangvollen Grüssen
    Peter Hess

  • #8
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Peter,

    schön, dass Du in diesem Forum anwortest.

    Erst einmal möchte ich Dir sagen, dass ich Dich und Deine Arbeit und die Verdienste, die Du im Bereich der Klangmassage erlangt hast, schätze und ehre.

    Ich finde, wir alle, die Ihre Arbeit und Energie im Sinn der Klangmassage stellen, an einem Strang ziehen sollten, auch wenn wir unterschiedliche Aspekte und Richtungen der Klangmassage leben.

    Wenn der Kongress wirklich ein offener Kongress ist, hätte ich großes Interesse auf dem 4. Klangkongress einen Workshop anzubieten, mit dem Thema: "Aspekte der Resonanz in der Klangmassage". Gerne sende ich Dir zu diesem Thema Unterlagen zu

    Ich bin sicher Frank hätte auch große Lust etwas über Klangmassage mit Planetentönen zu berichten. Ich bin sicher, dass dies einen offenen Klangkongress bereichern würde.

    www.klangkongress.de: "[...] "Zugleich ist der Klang-Kongress aber auch als zentrales Treffen für alle Ausgebildeten in der Klangmassage gedacht.[...]"" hatte ich als Mitgliedertreffen interpretiert. Aber da scheine ich mich geirrt zu haben.


    Zu Franks Äusserung möchte ich Dich nochmals zitieren:

    www.klangkongress.de: "[...] Die Klangmassage ist inzwischen häufig kopiert worden, das Original und den verantwortungsvollen Umgang lernen Sie aber nur bei uns kennen! [...]"

    Ich freue mich schon sehr auf das nächste Wochenende in Dortmund.

    Gruß

    Stefan
    Geändert von Stefan (15.03.2006 um 12:54 Uhr)
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #9
    Avatar von ReikiFuchs
    ReikiFuchs ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    41
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangkongress

    Hallo lieber Stefan,
    war jetzt einige Zeit nicht mehr auf den Forum-Seiten und hatte eigentlich fest damit gerechnet, von dir etwas über den Klangkongress zu lesen. Bist du denn dort gewesen???? Wie waren deine Eindrücke?? Erzähl doch mal ein bisschen was!!
    Liebe Grüße
    Waltraud
    KLANG (T) RÄUME
    Waltraud A. Fuchs
    Gendai-Reiki-Hô-Lehrerin
    Klangmassagen mit Planeten-Klangschalen
    Schamanische Heilweisen

  • #10
    Avatar von Stefan
    Stefan ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    30539 Hannover
    Beiträge
    235
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Waltraud,

    bin im Moment etwas im Stress, da ich gerade von Hannover nach Bayreuth ziehe.

    Ich war in Dortmund auf dem Kongress. Ich selber bin sehr freundlich aufgenommen worden und war sehr willkommen. Organisation war gut.

    Natürlich gehe ich mit einem anderen Focus und Anspruch auf einen Kongress, als der durchschnittlich Interessierte. Wenn ich behaupten würde ich hätte viel Neues gelernt, würde ich lügen. Aber das liegt eher daran, dass ich mich seit über 12 Jahren intensiv mit dem Thema auseinandersetze.

    Die Workshops, die ich besucht habe, waren OK. Ich habe von anderen Teilnehmern sehr unterschiedliche Meinungen gehört: Von sehr begeistert, bis sehr schlechte Qualität der Workshops.

    Meine Hauptkritik zu diesem Kongress ist und bleibt: Ich würde mir als Besucher eines Klangkongresses wünschen, dass ich ein breites Spektrum zum Thema erhalten würde. Es waren zwar nicht nur Leute von Peter Hess da, aber es war niemand zum Thema Klangmassage dort, der eine andere Richtung vertritt, als die von Peter Hess. Und dass finde ich schade. So gab es auch einen Buchstand auf dem Kongress, aber es gab keine Bücher von Frank, Michael Reimann, David Lidner oder den ganzen Holländern.....

    Es waren zwischen 150 und 200 Teilnehmer da, schätze ich. Die Workshops waren mit zwischen 10 und 50 Teilnehmer besucht.

    Toll fand ich das Konzert von: Ani Chöying einer Nonne Nepal.

    Gruß Stefan
    Stefan Michel

    Ausbilder in Klangschalenmassage
    Instrumentenhändler
    Reiki-Meister
    Ober- und Untertonsänger
    Für Masseure und Kunden: unabhängige Liste von Klangmasseuren

  • #11
    Avatar von amazonenfrau
    amazonenfrau ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hottentotten in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    34
    Renommee-Modifikator
    0
    Hallo Stefan,

    das finde ich auch sehr schwach, nur ein sehr einseitiges Angebot am Buchstand anzubieten. Trotzdem.... in den Kursen werden Ansichtsexemplare von Frank, David etc. ausgelegt und auch von den Holländern habe ich welche gesehen. Ich muss auch zugeben, was Fachliterartur angeht sieht es bei Peter Hess sehr mager aus. In der Zeitschrift Klang-Massage-Therapie werden Themen in Berichten (natürlich leider nur Klangtherapeuten- massageanbieter die nach P. Hess ausgebildet sind) nur kurz angerissen.

    Im nächsten Kurs mache ich jedenfalls auch wieder fleißig für die Bücher von Frank und David Werbung . Wie sieht es eigentlich aus, denkst Du daran Deine Erfahrungen auch irgendwann einmal zu veröffentlichen?

    Gruß
    amazonenfrau

  • #12
    Avatar von ReikiFuchs
    ReikiFuchs ist offline Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    41
    Renommee-Modifikator
    0

    Klangkongress

    Lieber Stefan,
    vielen Dank für deine ausführliche Information trotz Umzugsstress, das finde ich riesig nett von dir! Ich war ja schon soo neugierig auf deine Eindrücke, quasi vom Fachmann der anderen Linie, haha
    Alles Liebe und Gute und ein glückliches Händchen beim transportieren deiner Umzugskisten!! Bayreuth ist ja wunderschön und wer weiß, vielleicht hört man dich ja mal bei den Wagnerianern auf dem Hügel mit Oberton oder Klangschalen - man kann niiiiiiie wissen
    Liebe Grüße
    Waltraud
    KLANG (T) RÄUME
    Waltraud A. Fuchs
    Gendai-Reiki-Hô-Lehrerin
    Klangmassagen mit Planeten-Klangschalen
    Schamanische Heilweisen

  • Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Ähnliche Themen

    1. Klangschalen Peter Hess
      Von Saskia im Forum Umfragen
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 12.12.2012, 17:21
    2. Klangschalenmassage nach Peter Hess
      Von abaton im Forum Rss-Feeds
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 09.11.2007, 05:40
    3. Universalschale von Peter Hess
      Von schalenfuzzy im Forum Handgearbeitete Klangschalen
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 22.10.2003, 10:28

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36